Presse

Unser Pressecenter
30.11.2021

Lifebrain baut COVID-19 Labor in Wien massiv aus

Fokus: Zuverlässige PCR-Tests für ganz Ostösterreich
„Im Vordergrund unserer Bemühungen steht die Vision, dem Osten des Landes eine qualitativ hochwertige, rasche und stabile PCR-Analyse zu garantieren“, erklärt Lifebrain-Geschäftsführer Univ.-Prof. Dr. Michael Havel. „Neben den Proben aus dem Wiener ‚Alles gurgelt!‘-Programm und den Wiener Schulen ab der 5. Schulstufe sowie aus einzelnen Programmen in Salzburg, Nieder- und Oberösterreich wollen wir dem gesamten Osten des Landes zuverlässige und zeitnahe PCR-Testergebnisse ermöglichen. So z.B. auch den Apotheken in Niederösterreich, deren Tests wir bereits seit Mitte November mehrheitlich analysieren. Auch mit den Ländern Niederösterreich und Burgenland sind wir in guten Gesprächen. Durch unsere langjährige Erfahrung in Italien und unsere bereits zwölfmonatige Testarbeit in Österreich können wir unsere Logistik und die Abläufe im Labor laufend in allen Bereichen optimieren. Damit liegen unsere Befunde praktisch ausnahmslos innerhalb der vorgesehenen 24 Stunden vor. Beim Wiener ‚Alles gurgelt!‘-Programm mit 18 Stunden sogar deutlich darunter“, ist Havel stolz auf sein hochmotiviertes Lifebrain-Team. Aktuell sind rund 1.000 Mitarbeiter*innen aus insgesamt 48 (!) Nationen bei Lifebrain tätig.

Lifebrain hatte die Sommermonate 2021 für intensive Arbeiten zur Optimierung aller Abläufe in Logistik und Labor, aber auch zur Diversifizierung der Lieferketten u.a. für Testkits und Labormaterialien genützt. Damit können Lieferschwierigkeiten und Kapazitätsengpässe wie bei anderen Anbietern weitestgehend vermieden werden.

Stadtrat Hacker: Lifebrain verlässlicher Partner bei Vorzeigeprojekt „Alles gurgelt!“
„Mit dem Testprogramm ‚Alles gurgelt!‘ haben wir in Wien ein europäisches Vorzeigeprojekt geschaffen und gezeigt, dass PCR-Tests für hunderttausende Menschen pro Woche ohne nennenswerte Probleme zu bewerkstelligen sind. Gute Vorbereitung und die laufende Weiterentwicklung mit allen Partnern waren und sind der Schlüssel dafür“, sagt Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker. „Es freut mich sehr, dass Lifebrain seine Kapazitäten in der Klinik Penzing weiter ausbaut. Das Unternehmen ist eine Bereicherung für den Gesundheitsstandort Wien und ein zuverlässiger und innovativer Partner in unserem Kampf gegen die Pandemie und die sich ständig ändernden Voraussetzungen“, so Hacker.

Bauarbeiten zur Erweiterung in vollem Gange – Fertigstellung 2. Dezemberhälfte
Aktuell ist die Vorbereitung für die Kapazitätsausweitung in vollem Gange. Die erforderlichen baulichen Maßnahmen für die beiden neuen Pavillons (Sanieren der komplett veralteten Infrastruktur, Verlegung von rund 50 km Datenleitungen pro Pavillon, eigene Stromzuführung durch die Wien Energie, Notstromaggregate, Schaffung einer hygienisch reinen, keimfreien Atmosphäre für PCR-Tests und Sequenzierungen) sollen bis Mitte Dezember abgeschlossen sein. Danach müssen die hochsensiblen Laborgeräte, die aktuell auf dem Weltmarkt enorm nachgefragt und damit nur schwer zu beziehen sind, eingebaut, angeschlossen und auf Herz und Nieren getestet werden. Parallel wird schon jetzt neues Personal eingestellt und eingeschult.

Mit insgesamt vier Pavillons auf der Baumgartner Höhe in Wien wird das Lifebrain Labor zum bei weitem größten COVID-19 Labor Europas.

Ab sofort: PCR-Schmelzkurvenanalysen zur Untersuchung auf Omikron-Mutation
Das aktuell auf COVID-19 Analysen spezialisierte Labor ist auch in anderen Testbereichen Vorreiter: So finden auf der Baumgartner Höhe auch Sequenzierungen zur Feststellung unterschiedlicher Mutationen des COVID-19 Virus statt – Woche für Woche rund 1.000 Untersuchungen.

Seit Anfang dieser Woche ist Lifebrain auch in der Lage, durch PCR-Schmelzkurvenanalysen und neue Testkits Proben mit positivem Ergebnis auch auf eine allfällige Infektion mit der neuen Omikron-Mutation zu untersuchen. Wird ein Verdacht auf Omikron festgestellt, findet eine Sequenzierung der entsprechenden Proben statt.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir die Stadt Wien und in zunehmendem Maße auch weitere Bundesländer und Kommunen mit unserer ausgeklügelten Logistik und unseren zuverlässigen PCR-Analysen unterstützen und damit einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten können. Tag für Tag darf ich feststellen, mit welcher Energie, Kompetenz und Enthusiasmus unser Lifebrain-Team diese schwierige Aufgabe meistert. Das zeigt uns, dass wir genau am richtigen Weg sind“, so Michael Havel.

Ein Jahr verlässliche COVID-19 Tests
Es nähert sich der erste Jahrestag: Das Lifebrain-Labor wurde am 15. Dezember 2020 in der Klinik Penzing, auf dem Areal des ehemaligen Otto-Wagner Spitals eröffnet. Als Analysepartner des Wiener “Alles gurgelt!“-Programms konnte Lifebrain fundierte Erfahrungen auch mit hohen Testmengen sammeln. Mit Investitionen von bislang rund 40 Mio. Euro wurde das Lifebrain-Labor zu einem der größten COVID-19 Labors in Europa ausgebaut – aktuell wickeln rund 1.000 Mitarbeiter*innen die Logistik- und Laborleistungen für die “Alles gurgelt!”-Programme in Wien und Oberösterreich sowie für zahlreiche weitere Partner aus Verwaltung und Wirtschaft ab. So wurden z.B. die Teilnehmer beim Forum Alpbach und beim Vienna City Marathon mit den bewährten Gurgel-Kits getestet. Derzeit bereitet Lifebrain auch Kooperationen mit Wintersportorten vor, um für den Winter 2021/22 sicheres Skifahren in Österreich zu ermöglichen.

 

Über Lifebrain
Die Lifebrain Group wurde 2013 von Univ.-Prof. Michael Havel und Mag. Bernhard Auer gegründet und ist einer der größten italienischen Anbieter für klinische Labortests in den Bereichen klinische Chemie, Hämatologie, Immunchemie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Genetik, Zytologie, Pathologie und COVID-Testungen. Im Jahr 2018 erweiterte die Lifebrain Group ihr Portfolio mit der Akquisition von Lab Giusto um den Bereich Umwelt- und Lebensmitteltests. Im Jahr 2019 weitete die Lifebrain Group ihre Präsenz auf 17 Regionen mit mehr als 300 Standorten aus. Lifebrain ist aktuell die am schnellsten wachsende Laborgruppe in Europa. Mitte Dezember 2020 eröffnete Lifebrain in der Klink Penzing in Wien 14 eines der größten und modernsten COVID-19 Labors Österreichs, in dem präzise Antigen- und PCR-Tests ausgewertet werden.